CORINNA & ALEX

HOCHZEIT AUF SCHLOSS AMERANG

Bereits der vorangegangene Tag war einfach märchenhaft – so idyllisch die Atmosphäre und die gesamte Stimmung bei der standesamtlichen Trauung auf der Roseninsel im Starnberger See. Doch dieser Tag auf Schloss Amerang sollte selbst das noch in den Schatten stellen:

Gut ausgeruht und mit Sonne im Gesicht machte ich mich auf den Weg von meinem Hotel zum nur wenige Kilometer entfernten Schloss. Das Schloss an sich und dessen schön angelegte Umgebung ist ja schon eine Augenweide – allerdings was mich im Schloss selbst erwartete, liess mir das Herz aufgehen: Ein wunderschönes Zimmer und ein absolut traumhaftes Bad in dem Daniela Michelini bereits begonnen hat Corinna mit MakeUp zu verwöhnen. Ich hätte mich stundenlang in diesen Zimmern aufhalten können: So viele zauberhafte Dinge, äusserst geschmackvoll eingerichtet und Corinna wurde von Minute zu Minute immer mehr zu einer wahrhaft umwerfenden Braut. Spätestens als sie ihr Kleid mit Unterstützung ihrer Trauzeugin angelegt hatte, hatte ich diese „WOW“-Gefühl. Allzusehr in Tagträumereien durfte ich allerdings nicht versinken, denn draussen auf der großen Wiese versammelten sich schon die Gäste und warteten zusammen mit Alex in der spätsommerlichen Sonne.
Eine solche emotionale Trauzeremonie hatte ich bis dahin noch nicht erlebt, alles passte und man hatte das Gefühl, die Welt würde für ein paar Minuten still stehen: Allein diese emotionale Rede mit dem übersetzten Text von Adele’s „Make you feel my love“ hat mich voll mitgenommen und Corinnas Cousine trug ein selbstgeschriebenes Gedicht vor…das KONNTE niemanden kalt lassen.

Corinna, Alexander und all ihre Gäste genossen einfach diesen herrlichen Tag rund um das Schloss. Und eben diese Stimmung und diese herrlich-angenehme Spätsommeratmosphäre zog sich bis tief in die Nacht, als der Innenhof des Schlosses nach und nach zu einem wahren Feier-Hof gemacht wurde.

Corinna, Alexander: Vielen, vielen Dank. Ein wahrlich traumhafter Tag!
Ich danke euch, dass ihr so viel Vertrauen in mich hattet und ich an diesen beiden Tagen euer Begleiter sein durfte.

© 2019 Martin Spoerl Photography

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon