Tobias & Josefin | Paarfotos in Heidenheim

Es ist ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit.
Der Wind treibt die Luft aus der Stadt, hinauf zu den hängen, dort wo die Burgruine majestätisch über der Stadt steht. ‚Sie muss schon vieles gesehen haben‘ denke ich mir, als ich den Parkplatz auf und ab gehe. Die Sonne blinzelt durch die mit frischem Grün behangenen Äste und lässt mich meine Augen zu kneifen. Es riecht nach warmem Asphalt, die Autos fahren am mir vorüber.
Eines davon biegt in meine Richtung ab, es sind Josefin und Tobias. 
Wir sehen über die Dächer Heidenheims. Die erste Anspannung löst sich.
Immer mehr Gäste betreten das Café. Dieser hübsche Platz lässt uns die Zeit vergessen.
Ich nehme einen letzten Schluck aus meiner Tasse. Wir beginnen zu fotografieren. 
Und ich weiß: Die kommenden Abendstunden werden ein herrliches Licht zaubern.
 
Es ist schon spät als wir zur Location kommen. Der Duft von Heu umschwärmt meine Nase als ich aus dem Auto steige. Es sind ein paar Meter zu gehen. Die Sonne steht tief und unter meinen Füßen knirscht der Schotter.
Ich male mir aus, was für tolle Bilder sich gleich ergeben werden. In meinem Kopf…ein wahres Feuerwerk.
Wir fangen die letzten Sonnenstrahlen ein. Es fühlt sich an wie auf Wolken, als wir zusammen über die karg bewachsene Heide gehen.
Mein Herz überschlägt sich vor Freude: Bilder wie ich sie schon immer machen wollte…sind jetzt geglückt. 
 
Die Sonne ist untergegangen.
Ich fahre nach Hause.
Es ist ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit.

 

© Martin Spoerl Photography | Fotograf Heidenheim